Startseite » Technik » Fertigung »

Präzisionswerkzeuge: Mit Highspeed vom Bauteil zur Werkzeuglösung

Präzisionswerkzeuge
Mit Highspeed vom Bauteil zur passenden Werkzeuglösung

Anzeige
Mit Innotime stellt Walter einen digitalen Auswahlassistenten für Standard-Zerspanwerkzeuge vor, der den Beratungs- und Bestellprozess deutlich beschleunigt. ❧

Mona Willrett

Einige Herausforderungen, die Metallbearbeiter seit Jahren zu bewältigen hätten, seien durch Corona nochmals verschärft worden, sagt Dr. Dmitry Andreev. Der Vice President Global Sales bei der Walter AG betont, das Unternehmen bleibe auch künftig in erster Linie ein Hersteller und Lieferant von Präzisionswerkzeugen. Weil das heute aber nicht mehr ausreiche, wollten die Tübinger zudem ihren Service optimieren und ausbauen.

Eine Stoßrichtung ist dabei das Sichern der Lieferketten, ein großes Thema der letzten Monate. „Wir wollen unsere Kunden in die Lage versetzen, sich im Notfall selbst zu helfen.“ Ein Baustein dafür ist der neue digitalte Auswahlassistent für Standardwerkzeuge namens Innotime. Dieses Angebot soll gerade kleineren und mittleren Zerspanungsbetrieben helfen, ihre Flexibilität zu erhöhen.

Die Web-Anwendung verknüpft bestehende Walter-Systeme mit der Engineering-Kompetenz der Tübinger Spezialisten. „Damit heben wir die Werkzeugauswahl für ein bestimmtes Bauteil auf eine neue Ebene“, sagt Dr. Michael Hepp. Laut dem Vice President Digital Business bei Walter erfolgt eine Anfrage über Innotime in drei Schritten:

  • Der Kunden lädt ein 3D-Modell seines Bauteils per Drag-and-Drop auf die Website der Tübinger und
  • spezifiziert das Teil, indem er den geforderten Werkstoff auswählt und bestimmte Operationen – etwa Gewinde – definiert.
  • Anschließend analysiert Innotime, welche Zerspanungsoperationen anfallen und schlägt dem Vertriebsingenieur, der die Anfrage betreut, die passenden Werkzeuge mit Schnittdaten und Preisen vor.

Der Vertriebsingenieur prüft den Vorschlag und optimiert ihn bei Bedarf entsprechend der Kundenbedürfnisse. Der Auswahl- und Angebotsprozess wird erheblich beschleunigt. Der Kunde erhält die für ihn wirtschaftlichste Werkzeuglösung sowie ein valides Angebot in kürzester Zeit. „Angebote, auf die ein Kunde bislang Wochen warten musste, bekommt er jetzt innerhalb von Tagen, was früher Tage dauerte, liegt jetzt in Stunden vor“, versichert Andreev.

Innotime verbessert Effizienz

Der Vertriebsingenieur profitiert von der Vorarbeit des Systems – in der Konstruktion und beim Erarbeiten der idealen Fertigungsstrategie für das Bauteil. So verbessert Innotime die Effizienz im Angebotswesen. Von den daraus resultierenden Kostenvorteilen sollen auch die Kunden profitierten.

Auch wenn das System auf Standard-Zerspanwerkzeuge beschränkt ist, kann der Kunde Anfragen über Innotime stellen, die einzelne Operationen enthalten, für die ein Sonderwerkzeug sinnvoll wäre. Der Vertriebsingenieur berücksichtigt das und bindet entsprechende Experten mit ein. Dass ein solcher Zusatzaufwand die Angebotserstellung verzögert, ist naheliegend.

Wenn gewünscht, berücksichtigt das System bei der Werkzeugauswahl auch die Leistungsfähigkeit der Maschinen beim Kunden. Dazu sind Standardmaschinen hinterlegt.

Damit die Rechenzeit überschaubar bleibt, ist die Komplexität der Bauteile zunächst limitiert. Das Einbinden von Werkzeugen aus dem Sortiment von Marktbegleitern ist im Moment ebenso wenig vorgesehen wie ein Vergleich eines Walter-Werkzeugs mit Fremdprodukten. Der Kunde kann jedoch seine Erfahrungswerte angeben und fragen, welche Werkzeuge zu einer Verbesserung führen.

„Indem wir die Engineering Kompetenz unserer Mitarbeiter mit der virtuellen Intelligenz unserer Software-Systeme verbinden, unterstützen wir den Kunden dabei, die für ihn wirtschaftlichste Werkzeuglösung schnell und einfach zu finden, zu kaufen und einzusetzen“, fasst Hepp zusammen. „Unsere Kunden müssen künftig nur noch ihr 3D-Bauteil hochladen – einfach und schnell.“ Dabei unterstützt das System alle gängigen 3D-Formate.

Ergänzung für Stechsystem

Als weitere Neuheiten präsentierte Walter im Vorfeld des AMB-Forums zwei Ergänzungen für das Stechsystem DX18. Das Monoblock-Schaftwerkzeug G4011-P ist als Universaltool für alle gängigen Stech-Bearbeitungen konzipiert, die G4041-P Stechklinge ist fürs tiefe Ein- und Abstechen mit einem verstärkten Schaft optimiert. Die Plattenklemmung SmartLock ermöglicht den einfachen Plattenwechsel in der Maschine durch eine seitlich angebrachte Klemmschraube – auch bei beengten Platzverhältnissen, zum Beispiel in Langdrehern und Mehrspindelmaschinen. Die Zeiteinsparung beim Plattenwechsel beträgt dadurch bis zu 70 %.

Mit der neuen Tigertec Gold PVD-Sorte WSP45G stellt Walter einen Schneidstoff vor, dessen potenzielle Einsatzgebiete anspruchsvolle Bearbeitungsaufgaben wie schwer zu zerspanende Werkstoffe oder schwierige Bedingungen – etwa unterbrochene Schnitte – sind.

Kontakt:

Walter AG
Derendinger Str. 53
72072 Tübingen
Tel.: +49 7071 7010
www.walter-tools.com

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 25
Ausgabe
25.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de