Hub-Dreheinheit Mit Tünkers Bolzen sicher und schnell setzen

Hub-Dreheinheit

Mit Tünkers Bolzen sicher und schnell setzen

171204_Tuenkers.jpg
Bild: Hersteller
Anzeige

Die Expert-Hub-Dreheinheit von Tünkers mit einem maximalen Hub von 2800 mm basiert auf Betriebsmitteln mit Expert-Walzentrieb, die sowohl bei der Hubsäule als auch bei den integrierten Dreheinheiten Verwendung finden. Denn immer mehr Anbauteile, Deckel, Verschalungen und Kappen pflastern den Unterboden der Fahrzeugkarosse. Aus Zugänglichkeitsgründen ist es notwendig, hierzu die Karosserie zu drehen, damit diese Bolzen idealerweise von oben oder der Seite angebracht werden können. Diese als „Grillstation“ bezeichnete Anlage muss im Fertigungstakt nicht nur schnell, sondern bedingt durch den zeitweisen Einsatz von Werkern auch äußerst sicher gestaltet werden.

Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 34
Ausgabe
34.2018
LESEN
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de