Startseite » Technik » Fertigung »

Modulares Spannzangenfutter

Spanntechnik
Modulares Spannzangenfutter

CAPTIS-M.jpg
Bild: Hersteller

Das neueste Familienmitglied der Captis-Reihe von Röhm bringt bewährte Elemente wie die Schnellwechselfunktion von Außen- auf Innenspannung mit. Die Rundlauf- und Wiederholgenauigkeiten liegt laut Hersteller bei 0,01 mm, der Spannzangenwechsel erfolgt dank der Wechselvorrichtung in 15 s. Eingesetzt wird es auf Maschinen ohne Spannzylinder oder Zugstange, also beispielsweise konventionellen Drehmaschinen. Als modulares System ist es möglich, die einzelnen Komponenten mit den bereits verfügbaren Spannzangen, Zwischenflanschen und Spanndornen der Captis-Reihe zu kombinieren. Vorbereitung sowohl für internen als auch externen Werkstückanschlag sind vorhanden. Das Spannzangenfutter ist in den Größen 32 bis 80 erhältlich.



Hier finden Sie mehr über:
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de