Startseite » Technik » Fertigung »

Neue Fertigungstechnologien in der Luft- und Raumfahrt

IFW-Seminar
Neue Fertigungstechnologien in der Luft- und Raumfahrt

Beim 9. Seminars „Neue Fertigungstechnologien in der Luft- und Raumfahrt“, das am 24. und 25. November in Hannover/Garbsen stattfindet, werden Herausforderungen und Lösungskonzepte für Design, Herstellung und Bearbeitung neuartiger Luftfahrtstrukturen, insbesondere aus CFK und Titan, im Mittelpunkt stehen. Diese sehr leichten Werkstoffe stellen hohe Anforderungen an die spanende Fertigung.

In der Luftfahrtindustrie gelten zwei Maxime: höchste Sicherheit bei größtmöglicher Gewichtsreduzierung. Neue Technologien und Verfahren in der Produktionstechnik schaffen die Voraussetzungen, um unter diesen Bedingungen immer bessere Strukturen herzustellen und zu bearbeiten. Seit 2001 bietet das Luft- und Raumfahrtseminar des Instituts für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (IFW) der Leibniz Universität Hannover Experten aus Industrie und Forschung die Gelegenheit, sich über aktuelle Entwicklungen und Ergebnisse auszutauschen.
Die Schwerpunkte am Dienstag, 24. November lauten:
  • Design und Herstellung von Luftfahrtstrukturen,
  • Entwicklung von CFK-Strukturen,
  • Automatisierte Handhabung von CFK-Prepregs,
  • Einsatz von Industrierobotern für die Bohrbearbeitung,
  • Neue Fertigungstechnologien.
Am zweiten Tag geht es um
  • das Bearbeiten von Luftfahrtstrukturen,
  • das HPC-Fräsen von Titan,
  • die Bohrbearbeitung von CFK und Stacks,
  • Schichtsysteme für die Bohrbearbeitung von CFK und Titan,
  • Eigenspannungen in Zerspanwerkzeugen
Weitere Informationen:
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 20
Ausgabe
20.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de