Startseite » Technik » Fertigung »

Neue Lösungen für Sauberkeitskontrolle und Service

Parts2clean 2021: Sauberkeit
Neue Lösungen für Sauberkeitskontrolle und Service

CleanControlling_automatisierte_Roboterextraktion_2_V.jpg
Im Gegensatz zur manuellen Führung der Düse erfolgt die trockene Partikel-Saugextraktion mit dem Roboter reproduzierbar. Bild: CleanControlling

CleanControlling (Halle 4, Stand B 58) präsentiert auf der Parts2clean 2021 in Stuttgart verschiedene Neuheiten und Weiterentwicklungen. Dazu zählen ein innovatives Kundenportal und eine neue vollautomatisierte Lösung für die trockene, reproduzierbare und effiziente Saugextraktion von Partikeln an großen Teilen.

Neues Kundenportal – übersichtlicher, informativer und effizienter

Mit dem neuen Kundenportal hat CleanControlling ein zukunftsorientiertes Tool entwickelt, das einen umfassenden und grafisch aufbereiteten Zugriff auf Analysedaten bietet. Sämtliche Bauteile, für die Sauberkeitsprüfungen durchgeführt werden, sind als Foto im Kachelformat dargestellt und einzeln abrufbar. Ein Klick auf die Darstellung reicht, damit alle Analysen und Auswertungen zum jeweiligen Werkstück standortübergreifend angezeigt werden – inklusive der Historie. Dabei können einzelne Analysen ein- und ausgeblendet werden. Die übersichtliche numerische Aufbereitung der Daten und Diagramme sowie Fotos der ermittelten Partikel, sortiert nach Größe und Art sorgen für einen anschaulichen und schnellen Überblick. Über eine Notizfunktion können Kunden Informationen zu den einzelnen Analysen hinzufügen.

Reproduzierbare Partikel-Saugextraktion für große Bauteile

Mit der Elektromobilität verändern sich nicht nur Bauteile, sondern auch die Anforderungen an die Partikelextraktion für die Sauberkeitskontrolle. Für diese Aufgabenstellungen hat CleanControlling eine roboterbasierte Lösung entwickelt, Der mit dem weiterentwickelten Partikel-Saugextraktionssystem C|PS² ausgestattete Roboter ermöglicht die reproduzierbare, ganzflächige oder partielle Probennahme an bis zu 4.600 mm x 2.600 mm großen Flächen. Da das Robotersystem über sieben Freiheitsgrade verfügt, können Partikel auch aus dreidimensionalen Bereichen automatisiert extrahiert werden.

Kontakt:
CleanControlling GmbH
Gehrenstrasse 11a
78576 Emmingen-Liptingen
Tel.: +49 7465 9296 78–0
info@cleancontrolling.com, www.cleancontrolling.com



Hier finden Sie mehr über:
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 17
Ausgabe
17.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de