Startseite » Technik » Fertigung »

Neues Konzept für Lösemittelreinigung

Reinigungsanlagen
Neues Konzept für Lösemittelreinigung

Mit einem komplett neuen Anlagenkonzept für die Lösemittelreinigung antwortet Dürr Ecoclean auf die gestiegenen Anforderungen in diesem Bereich der industriellen Bauteil- und Oberflächenreinigung. Die innovative Entwicklung EcoCCore für nicht halogenierte Kohlenwasserstoffe, modifizierte Alkohole und polare Lösemittel setzt sich sowohl optisch als auch technisch von der bisherigen Anlagenreihe 81C/P ab. Besonderes Augenmerk legten die Konstrukteure des Filderstädter Anlagenbauers auf die Reduzierung der Stückkosten im Reinigungsprozess, erhöhte Prozesssicherheit, optimierte Bedienung sowie reduzierten Platzbedarf. Darüber hinaus ist die neue EcoCCore mit Technologien ausgestattet, die zu einer weiteren Verbesserung der Energieeffizienz beitragen und für hohe Flexibilität sorgen. Vorgestellt wird die Anlage auf der Messe Parts2clean.

Dürr Ecoclean, Filderstadt,
Tel. (0711) 70060, Halle 4, Stand 4216/4315
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de