Vordruckkolbenkompressor

Ölfreie Druckluft ohne Aufbereitung

Komplett ölfrei: Der Vordruckkolbenkompressor K8 Booster verdichtet Druckluft von 10 bar auf maximal 40 bar
Anzeige
Der K8 Booster verdichtet Druckluft von 10 bar auf einen Höchstdruck von 40 bar – und das komplett ölfrei. Besonders sensible Branchen wie Kunststoff, Gesundheits- oder Chemietechnik profitieren von diesem Verfahren.

Der K8 Booster ergänzt die ölfreien Kolbenkompressoren der Boge K-Baureihe in der Klasse bis 5,5 kW ölfreier Vordruckkolben. Die kompakte Bauform schafft die Voraussetzung für eine problemlose dezentrale Installation. Er wird von einem Motor der Effizienzklasse IE 3 (Premium Efficiency) angetrieben und erzeugt – in Abhängigkeit vom Vordruck – eine Liefermenge von maximal 1160 l/min bei 40 bar Druck. Es stehen Versionen mit und ohne Druckbehälter zur Verfügung.

Das Schubstangenprinzip ermöglicht eine reibungs- und verschleißarme Hubkolbenführung ohne den Einsatz von Öl als Schmiermittel. Bislang konnten mittelständische Betriebe mit kleineren Netzen einen erhöhten Druckluftbedarf beispielsweise über ölgeschmierte Vordruckkolben erzielen. Um Ölfreiheit zu erlangen, mussten sie das Öl in nachfolgenden mehrstufigen Aufbereitungsschritten wieder aus der Druckluft entfernen. Das verschlechtert die Effizienzbilanz der Kompressorstation.
Mit dem K8 Booster umgehen Anwender, die auf komplett ölfreie Druckluft angewiesen sind, den teuren Zwischenschritt der Druckluftaufbereitung und sparen so Investitions-, Wartungs- und vor allem Energiekosten ein. Denn der Einsatz von Aktivkohlefiltern hat einen erhöhten Differenzdruck zur Folge, so dass der Kompressor mit entsprechend stärkerer Leistung fahren muss. Besonders bei der Hochdruckverdichtung führt das zu einem deutlich energieintensiveren Verbrauch. Gleichzeitig entfallen beim Einsatz des ölfreien Vordruckkolbens der jährliche Filterwechsel und die teure Kondensat-Entsorgung.
Damit ist der Kompressor auch für Anwender geeignet, die besonderen Wert auf nachhaltige Drucklufterzeugung legen oder keine Möglichkeit haben, einen Ölwechsel durchzuführen.
Boge, Bielefeld, Tel. (05206) 601-0
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 29
Ausgabe
29.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de