Startseite » Technik » Fertigung »

Reinigen ohne große Wartungszeiten

Rollbahn-Strahlanlage
Reinigen ohne große Wartungszeiten

Anzeige
Agtos stellt auf der Euroblech eine Rollbahn-Strahlanlage vor, die sich inbesondere durch ihre Wartungsfreundlichkeit auszeichnet: Sie sei so konstruiert, dass sich sämtliche Verschleißteile gut erreichen und wechseln lassen, auch im Bereich des Strahlmaschinenkörpers. Dazu tragen die Größe und Platzierung der Wartungstüren bei, aber auch Besonderheiten wie herausziehbare Gummivorhänge (zur Abdichtung). Labyrinthe aus Manganstahl schützen die Stehlager der Rollen vor dem Beschuss mit Strahlmittel.

Die Turbinentechnik sorgt laut Anbieter für eine schnelle und hochwertige Bearbeitung der Bauteile: Je nach Werkstückanforderungen variiert die Zahl der Turbinen. So werden Bleche, Rohre, Profile und selbst Schweißkonstruktionen gleichermaßen gut bearbeitet.
Beim Entstauben kommt die bewährte Filtertechnik von Agtos zum Einsatz. Konische Filterpatronen, die außerhalb des Gehäuses, also im Reingasbereich, gewechselt werden, ermöglichen einen schnellen, gefahrlosen Austausch. Nach dem Strahlvorgang werden die Werkstücke mit einer Bürst- und Abblas-Vorrichtung von Strahlmittel gesäubert, bevor sie die Maschine verlassen. Das Strahlmittel wird gereinigt und dem Kreislauf wieder hinzugefügt.
Agtos, Emsdetten, Tel. (02572) 96026-0, Euroblech: Halle 13, Stand B63
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 4
Ausgabe
4.2021
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de