Startseite » Technik » Fertigung »

Rüstaufwand durch Standardisierung reduzieren

Multi-Adapterpaletten
Rüstaufwand durch Standardisierung reduzieren

Bild: Hersteller
Die Schweizer Firma Gressel entwickelte eine Baureihe sogenannter Multi-Adapterpaletten. Diese nehmen je nach Ausführung und Größe sowohl die Standard- und Sonderspannelemente aus dem Programm von Gressel als auch die vorhandene Spanntechnik anderer Hersteller auf, ebenso in Eigenregie erstellte Sonderspannmittel.

Durch die Multi-Adapterpaletten können Anwender ihre Spannmittel weitgehend standardisieren. Je nach Baugröße (159 × 159 mm oder 399 × 399 mm) lassen sich auf den Paletten durch spezielle Montagesets eine oder mehrere Standard-Spanneinheiten oder auch Sonder-Spannmittel platzieren. Die Multi-Adapterpaletten können mit den Aufnahmebolzen für Nullpunkt-Spannsysteme von verschiedenen Herstellern bestückt werden.


Hier finden Sie mehr über:
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 15
Ausgabe
15.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de