Startseite » Technik » Fertigung »

Schrauben geht immer – irgendwie

Fertigung
Schrauben geht immer – irgendwie

Die Insert-Lösung Ejot Deltasert P aus Kunststoff schafft eine Einschraubmöglichkeit in weichen Thermoplasten.Bild: Ejot
Anzeige
Leichtbau-Verbindungen | Selbst wenn der Kunststoff so weich ist, dass eine angepasste Schraube nicht gut genug hält, gibt es eine Lösung: das Insert „Deltasert P“.

Ejot präsentiert etliche Optionen, Leichtbau mit Kunststoff durch Direktverschraubungen zu unterstützen (Halle 5, C03): beginnend mit der gezielt einzusetzenden Stahl-Schraube Delta PT über die leichtere Delta PT aus Aluminium bis hin zur Delta PT P, der Kunststoff-Variante. Dieses innovative Verbindungselement für weiche Thermoplaste sei bis zu 85 % leichter als ihr Stahl-Pendant, teilt Ejot mit – bei vergleichbarer fügetechnischer Sicherheit, wie es heißt.

Doch auch wenn weiche Thermoplaste wie PP, PE, PA oder ABS trotz gezielter Optimierungen von Konstruktion und Schraube nicht ausreichend fest sind für einen Befestigungspunkt, gibt es eine Option.
Dafür hat der Verbindungstechnik-Spezialist die Insert-Lösung Deltasert P aus Kunststoff entwickelt, die in Kombination mit der Delta PT eine prozesssichere Verschraubung ermöglicht. Dank einer kunststoffgerechten Domkonstruktion lässt sich mit dem Deltasert P trotz geringer Wandstärken ein Tubusprofil einsetzen, in das die Leichtbau-geeignete Delta PT sicher und zuverlässig eingeschraubt werden kann, auch bei geringer Bauraumhöhe.
Für Faserverbundwerkstoffe und Waben- und Schaumkernstrukturen indes bietet Ejot mit dem „TSSD“ (Thermischer Stoff-Schluss-Dom) ebenfalls eine angepasste Lösung.


Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 8
Ausgabe
8.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de