Startseite » Technik » Fertigung »

Schwarze Keramik als Metall-Kontrast

Schweißzentrierstifte
Schwarze Keramik als Metall-Kontrast

Keramische Schweißzentrierstifte weisen aufgrund ihrer Temperaturwechselbeständigkeit und ihren geringen Verschleiß 40-fach höhere Standzeiten auf als solche aus Metall. Das hat CeramTec bereits bekannt gemacht. Nun bietet der Hersteller die Zentrierstifte auch in schwarzer Ausführung an. Der praktische Nutzen: Die dunkle Keramik setzt sich optisch vom Metall ab und unterstützt damit ein präzises Arbeiten. Für die Herstellung der Zentrierstifte kommt eine eigene Materialentwicklung zum Einsatz. Mit dem Werkstoff Siliziumnitrid SL200B konnte der Plochinger Werkstoffspezialist die Langlebigkeit weiter steigern – sie liegt demnach noch fünf mal höher als bei Zentrierstiften aus dem häufig verwendeten Zirkonoxid.

CeramTec, Plochingen, Tel. (07153) 611-0
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de