Spannkraftverluste sind passé

Fertigung

Spannkraftverluste sind passé

Anzeige
Schweißbrenner | Als „Premium“ WIG-Schweißbrenner führt TBi Industries aus Fernwald den TBi XCT 400W ein. Eine außergewöhnliche Standzeit soll er durch ein neues Spannelement und eine leistungsstärkere Kühlung erreichen, worauf auch der Name hinweist: XCT steht für X-tra Cool Tungsten, also „extra kühle Wolfram-Elektrode“.

Die konventionelle Spannhülse und das Spannhülsengehäuse wurden durch eine Neukonstruktion ersetzt, die mit großen Kontaktflächen für einen sicheren Stromübergang und eine hohe Verschleißfestigkeit sorgt, so der Anbieter. Ein weiterer Vorteil sei, dass beim Schweißen keine Spannkraftverluste durch thermische Belastung auftreten könnten. Diese Innovationen ermöglichen es, den WIG-Schweißbrenner effizienter, zuverlässiger und wartungsärmer zu betreiben. Der TBi XCT 400W ist sowohl mit kurzer als auch mit sehr langer Gasdüse einsetzbar. •
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 8
Ausgabe
8.2019
LESEN
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de