Startseite » Technik » Fertigung »

Normalien: Spannsystem für Stanztools

Normalien
Spannsystem für Stanztools

PIC_ENT_PRE_Meusburger-1.jpg
Bild: Meusburger

Normalienspezialist Meusburger (Halle 7, Stand 7108) präsentiert Neuheiten für den Stanzwerkzeugbau. Formenbauer kennen das multifunktionale Spannsystem H 1000, das im Formenbau für höchste Effizienz steht. Ab sofort gibt es das System unter dem Namen „H 3000“ auch für den Stanzwerkzeugbau. H 3000 ist eine Eigenentwicklung von Meusburger und wurde exakt auf das Stichmaß der hauseigenen Stanzgestelle ausgelegt. Die hohe Präzision des Systems resultiert in Kombination mit den hochpräzisen Normgestellen der Österreicher in ein exaktes Stanzwerkzeug. Durch die enge Toleranz der Aufnahmebohrungen und der Spannelemente sollen sich Stanznormalien mithilfe des H 3000-Spannsystems wiederholgenau im μm-Bereich spannen und bearbeiten lassen. Das spart wertvolle Zeit und Geld in der Produktion. Neben verschiedenen Stanzgestellen bietet das Unternehmen auch ein umfangreiches Sortiment an Einbauteilen speziell für den Stanzwerkzeugbau an. Das komplette Programm an Einbauteilen ist im neuen Katalog „Stanzwerkzeugbau Einbauteile 2018/2019“ übersichtlich zusammengefasst.



Hier finden Sie mehr über:
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de