Startseite » Technik » Fertigung »

Vakuumpumpen: Spart Strom- und Wartungskosten

Hannover Messe: Vakuumpumpen
Spart Strom- und Wartungskosten

Die GHS VSD+ steht nun für Volumenströme bis 4800 m3/h zur Verfügung und eignet sich für die Zentralisierung der Vakuumversorgung. Bild: Atlas Copco
Anzeige
Effiziente Vakuumlösungen stehen im Fokus von Atlas Copco (Halle 26, Stand B32) auf der Comvac: Betriebe können damit Strom- und Wartungskosten senken und ihre Vakuumversorgung zentralisieren.

Die drehzahlgeregelten Vakuumpumpen der Serie GHS 3800–5400 VSD+ eignen sich zum Beispiel für eine effiziente Vakuumversorgung mit bis zu 4800 m³/h. Bislang erreichte das stärkste Modell der Baureihe maximal 1810 m3/h. Mit Energieeinsparungen von bis zu 50 % gegenüber herkömmlichen Drehschieber-Vakuumpumpen und ihrem wartungsfreundlichem Design amortisieren sich die Pumpen in sehr kurzer Zeit. Die Schrauben-Vakuumpumpen eignen sich für Anwendungen mit hohem Vakuumbedarf, etwa in der Glasindustrie, an Verpackungslinien, in der Dosenfertigung oder für Trocknungsprozesse.
Im Rahmen einer zentralen Versorgung lässt sich die Vakuumerzeugung mit den neuen Pumpen exakt an den Bedarf des Kunden anpassen. Denn die mittels Elektronikon-Steuerung intelligent gesteuerten Vakuumpumpen arbeiten sehr sparsam mit variabler Drehzahl (VSD+, Variable Speed Drive).
Atlas Copco stellt die Vakuumpumpen als anschlussfertige Komplettsysteme in einem Gehäuse bereit. Sie basieren konstruktiv auf den bewährten Plug-and-play-Prinzipien der vom Konzern bekannten Kompressoren. Das spart Zeit und Platz bei der Installation. Die Stellfläche ist dabei sehr gering: Die GHS 3800–5400 VSD+ benötigen eine Aufstellfläche von weniger als 2 m x 3 m; den kleineren Maschinen der Serie genügt die Fläche einer Europalette.


Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 11
Ausgabe
11.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de