Fertigung: Verschiedenste Teile komplett bearbeiten

Bearbeitungszentren

Verschiedenste Teile komplett bearbeiten

Bild_1_HCR-5000S.jpg
Das 5-Achsen-BAZ HCR-5000S überzeugt mit seinem schwenkbaren Rundtisch und besonders hoher Dynamik. Bild: Mazak
Anzeige
Mazak zeigte in Düsseldorf diverse Maschinen aus den Technologiebereichen Drehen, Fräsen, Multifunktionsbearbeitung oder additive Fertigung.

Das horizontale 5-Achsen-Bearbeitungszentrum HCR-5000S wurde für die Hochgeschwindigkeits-Bearbeitung von Aluminium-Bauteilen konzipiert wie sie etwa in der Luft- und Raumfahrt oder der Halbleiterindustrie benötigt werden. Es bearbeitet Werkstücken mit bis zu 700 mm Durchmesser und 500 kg Gewicht. Vier unterschiedliche, auf hohe Produktivität ausgelegte Spindeln, die mit 12 000 bis 30 000 min-1 rotieren, sind optional verfügbar. Besonderes Merkmal der Maschine ist ihre hohe Dynamik.

Auch bei Mazak steht die additive Fertigung hoch im Kurs. Das leistungsstarke vertikale 5-Achsen-Bearbeitungszentrum Variaxis j-600/5X ist für die Hybridbearbeitung mit einem Wire-Arc-Beschichtungskopf für die schnelle additive Fertigung ausgestattet. Die Hybrid-Multifunktionsmaschine Variaxis j-600/5X AM ermöglicht hohe Auftragsraten bei deutlich kürzeren Bearbeitungszeiten und kurze Rüstzeiten. Der große Vorteil Technologie liegt darin, dass unterschiedliche Materialien auf einem Trägersubstrat aufgebaut werden können. Es können damit auch Werkstücke hergestellt werden, die mit einer reinen Dreh- und Fräsbearbeitung nicht zu fertigen sind.

Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie


Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de