Drucklufttrockner

Weg mit dem Wasserdampf

Bei der neuen DS-2-Baureihe sind Leistungsverluste im Kältekreislauf und der Bedarf an Kältemittel sehr gering. Bild: Boge
Anzeige
Die neuen Trockner DS-2 und FRDA von Boge entfernen Wasserdampf kosteneffizient aus der Druckluft. Der Kältetrockner DS-2 arbeitet bis zu 30 % energiesparender bei höherer Durchflussleistung

Um Betriebsstörungen oder Produktionsausfälle durch Wasser im Druckluftsystem und in der Endanwendung zu vermeiden, sind Drucklufttrockner unverzichtbar. Für einen Großteil der Anwendungsfälle ist die Trockenleistung eines Kältetrockners mit einer Restfeuchte von bis zu 6 g/m3 ausreichend. Diese Anforderung erfüllt auch der Kältetrockner DS-2. Durch den neuen vollintegrierten Aluminium-Wärmetauscher sind Leistungsverluste im Kältekreislauf und der Bedarf an Kältemittel sehr gering. Kombiniert mit einer um bis zu 30 % reduzierten Leistungsaufnahme sind die Gesamtbetriebskosten des DS-2 extrem niedrig. Die neue Baureihe verfügt serienmäßig über eine digitale Steuerung inklusive eines potenzialfreien Alarmkontakts. Dieser informiert sofort, wenn sich Betriebsbedingungen wie der Drucktaupunkt im kritischen Bereich bewegen. Modelle ab 2,6 m3/min sind optional mit Energiesparfunktion erhältlich. Ausgelegt für 50 und 60 Hz eignen sich die neuen DS-2-Kältetrockner für den weltweiten Einsatz.
Mit dem FRDA-Tandemtrockner bietet Boge zudem nun einen kombinierten Kälte- und Adsorptionstrockner an. Er ist die Lösung, wenn konstante, aber auch variable Drucktaupunkte zwischen -70 °C und +3 °C benötigt werden.


Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 21
Ausgabe
21.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de