EMO 2017: Steuerungen

Werkzeugmaschinen effizient bedienen

Rotating_spindle_of_turning_lathe_and_metal_detail._Selective_toning.
B&R zeigt auf der Messe, wie Condition Monitoring mit einem I/O-Modul ermöglicht wird. Bild: B&R
Anzeige
B&R zeigt auf der EMO Hannover für den Industrieeinsatz konzipierte Bediengeräte, die über OPC UA mit CNC-Systemen unterschiedlicher Hersteller kommunizieren. Darüber hinaus präsentiert das Unternehmen zudem ein I/O-Modul der X20-Reihe für Condition Monitoring.

B&R (Halle 25, Stand E68) zeigt in diesem Jahr für den Industrieeinsatz konzipierte Bediengeräte. Die Bediengeräte kommunizieren über die Schnittstelle OPC UA mit CNC-Systemen unterschiedlicher Hersteller. Maschinenbauer erhalten so die Freiheit, ein CNC-System ihrer Wahl zu nutzen. Neben den Standardgeräten, der Automation-Panel-Serie, stehen viele Möglichkeiten der Individualisierung zur Verfügung, mit denen sich auch komplexe Werkzeugmaschinen effizient konfigurieren lassen.

Mit der webbasierten Visualisierungs-Software Mapp View stellt das Unternehmen zudem eine Technologie zur Verfügung, mit der ohne spezielles Web-Fachwissen Web-Visualisierungen für Werkzeugmaschinen umgesetzt werden können.

Mit Mapp Motion stellt der Anbieter einen neuen Zugang für die Programmierung von Antriebstechnik bereit. Die Lösung umfasst die Steuerung von einzelnen Achsen, CNC-Maschinen und Robotern.

Zudem präsentiert der Hersteller ein I/O-Modul der X20-Reihe für Condition Monitoring. Das Modul verarbeitet Vibrationsdaten und führt Zustandsanalysen während des Prozesses durch. Wartungen können vorhergesagt werden und lassen sich damit einfacher planen, heißt es.



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 34
Ausgabe
34.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de