Startseite » Technik » Logistik »

Hebetechnik: 200 Tonnen aus der kalten Hose

EMO 2017: Hebetechnik
200 Tonnen aus der kalten Hose

Jung.jpg
Mit dem elektrisch angetriebenen Fahrwerk JLA-e kann der Anwender mit einer Batterieladung bis zu 4 h unter Last arbeiten. Bild: Jung
Wenn schwere Lasten gehoben und bewegt werden müssen, dann ist Jung nicht weit. Der Spezialist für Hebe- und Transporttechnik zeigt in Halle 6 auf dem Stand K60 Lösungen für die richtig schweren Brocken.

Bei den Maschinenhebern sind die Spezialisten aus Waiblingen breit aufgestellt. Zum Angebot gehört das kompakte Modell JH G plus mit integriertem Tank und zweiteiliger Sicherheitslasche, die in ihrem Sitz beweglich ist. Eine besondere Gleitschuhführung sorgt für weniger Reibung und Verschleiß beim Heben und Senken. Das gleiche Gerät gibt es als JH G-EX auch ohne Tankeinheit und mit einer externen Pumpe. Diese Heber sind leicht, handlich und für den Einsatz bei beengten Platzverhältnissen geeignet, da sie mit der separaten Pumpe bedient werden und auch horizontal zum Stemmen eingesetzt werden können. Abgerundet wird das Maschinenheber-Programm durch besonders niedrige Modelle mit geringer Einbauhöhe. Bei den Fahrwerken gibt es eine breite Auswahl. Diese beginnt beim 23 kg leichten Fahrwerk der Serie K mit einer Tragfähigkeit ab 6 t und endet in der Schwergewichtsklasse, wo 200 t schwere Teile gehoben und bewegt werden. Schließlich gibt es für fast alle Eventualitäten eine entsprechende Fahrwerkskombination. Zum Beispiel für große See-Container, die mit sogenannten Twist-Lock-Aufnahmen auf Tandem-Transportfahrwerken auch durch niedrige Halleneinfahrten transportiert werden können. (ub)



Hier finden Sie mehr über:
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 15
Ausgabe
15.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de