Startseite » Technik » Logistik »

2010 gestarteter Aufschwung verstärkt sich jetzt

Werkzeugmaschinen und Roboter in Italien
2010 gestarteter Aufschwung verstärkt sich jetzt

Die italienischen Hersteller von Werkzeugmaschinen, Robotern und Automation rechnen in diesem Jahr mit einem Zuwachs bei der Produktion um 18,1 % auf 4,955 Mrd. Euro. Beim Export geht der Branchenverband Ucimu-Sistemi per Produrre von einem Plus von 22,3 % auf 3,185 Mrd. Euro aus. Im Vorjahr produzierten die Unternehmen Maschinen und Anlagen im Wert von 4,196 Mrd. Euro (+2,5 %) und exportierten Waren in Höhe von 2,604 Mrd. Euro (+3 %). Ins Inland lieferten sie für 1,592 Mrd. Euro (+1,7 %). Der 2010 gestartete Aufschwung habe sich 2011 verstärkt, sagte Ucimu-Präsident Giancarlo Losma. Besonders der Export im ersten Quartal 2011 brachte den Motor auf Touren. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum stiegen die Ausfuhren etwa nach China um 13,8 %, Deutschland um 115,6 %, USA 123,4 %, Indien 58,9 % und Brasilien 125,7 %. Derzeit führen China und Deutschland mit einem Anteil von je 13,9 % die italienische Exportstatistik an. Noch 2010 bildete China die Spitze. Jetzt haben die Lieferungen an deutsche Abnehmer deutlich angezogen.

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de