Startseite » Technik » Logistik »

Für empfindliche Bauteile

Dreifach-Synchron-Förderband
Für empfindliche Bauteile

Der Förderband-Spezialist aus dem Rheinland fertigt Sonderlösungen seit jeher aus seinem Standard-Programm. Speziell für forminstabile Bauteile mit empfindlichen Oberflächen hat Geppert-Band nun ein dreiteiliges Synchron-Förderband konstruiert. Es eignet sich besonders als Anschlusskomponente von Spritzgussmaschinen zum Weitertransport von Kunststoffteilen. Die Bauteile werden dabei mit ihrer Länge quer auf den drei Förderbändern verteilt aufgelegt. Der mittlere Bereich liegt direkt auf der Wellkante des mittleren Förderbandes auf, welches auch auf etwas anderer Höhe positioniert werden kann. Die Vorteile: Auf den empfindlichen Oberflächen der Spritzgussteile werden Schleifspuren verhindert und durch die gleichmäßige Verteilung des Gewichts Formänderungen vermieden, wie sie nach dem Erkalten der Spritzgussmaschine häufig auftreten können. Um die exakt gleiche Geschwindigkeit der drei Gurte zu gewährleisten, sind die Förderbänder mit einer Gelenkwelle verbunden. Der Hersteller garantiert mit seinem neuen Produkt extrem kurze Produktions- und Lieferzeiten. Auch Kunden ohne umfangreiche Lagerhaltung seien vor längeren Produktionsausfällen geschützt.

Geppert-Band, Jülich, Tel. (02461) 937670
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de