Automatisierungs-, Handhabungs- und Aufspanntechnik

Hubgeschwindigkeit feinfühlig dosiert

Der Vakuum-Schlauchheber JumboFlex 50 eignet sich etwa für Kartonagen, aber auch für Kleinladungsträger
Anzeige
Der Vakuumtechnik-Spezialist Schmalz zeigt auf der Logimat effiziente Handhabungslösungen für die Intralogistik-Branche.

Das Highlight des Herstellers ist der Jumboflex 50. Der Vakuum-Schlauchheber zur ergonomischen Handhabung kleinerer Lasten eignet sich immer dann, wenn im Logistikprozess Güter häufig und schnell umgesetzt werden müssen – beispielsweise Kartonagen, Fässer, Eimer, Säcke oder auch Kleinladungsträger. Der neue Schlauchheber verfügt über eine Traglast von bis zu 50 kg. Damit rundet Schmalz seine erfolgreiche Baureihe nach oben ab: Mit dem Jumboflex 50 und den bewährten Jumboflex 25 und 35 steht für jede Anwendung bis 50 kg die passende Handhabungslösung zur Verfügung.

Die Innovation des Jumboflex 50 steckt im neuen Bedienelement. Er lässt sich damit intuitiv steuern, die Hubgeschwindigkeit kann feinfühlig dosiert werden: von Rechts- genauso wie von Linkshändern und je nach Bedarf und Vorliebe mit einem oder zwei Fingern. Ein breites Sortiment an Sauggreifern steht für unterschiedliche Anwendungsfälle zur Verfügung. Die Greifer lassen sich dank eines integrierten Schnellwechseladapters einfach und werkzeuglos austauschen. Dies ist ein großer Vorteil in einem Marktsegment, in dem das häufige Wechseln des Transportgutes zum Praxisalltag gehört.
Auf der Messe zeigt das Unternehmen außerdem den Schlauchheber Jumboergo 85 zum Handling von schweren Kartons bis 85 kg und das Vakuum-Hebegerät Vacumaster Comfort 125. Dieses eignet sich beispielsweise zur Handhabung von Blechen, Holz- oder Kunststoffplatten.
Mit dem neuen Flächengreifsystem FXP/FMP gibt es nun auch eine Handhabungslösung für automatisierte Prozesse. Die Baureihe spielt ihre Stärken in Verpackungsprozessen aus: Beispielsweise beim automatisierten Palettieren und Depalettieren von Kartons, aber auch bei der Handhabung von Werkstücken aus verschiedenen Materialien wie Holz, Blech, Glas oder Kunststoff. Die Flächengreifer FXP/FMP erzeugen dabei eine um durchschnittlich 86 % höhere Saugkraft als vergleichbare Greifer am Markt. Das System eignet sich für verschiedene Anwendungsfälle, unabhängig von Geometrie, Oberfläche und Abmessung des Werkstücks.
Schmalz, Glatten, Tel. (07443) 2403-0 Halle 6, Stand 406
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 34
Ausgabe
34.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de