Startseite » Technik » Logistik »

Kosten drücken ohne Spezialkenntnisse

Skalierbares System für den innerbetrieblichen Transport
Kosten drücken ohne Spezialkenntnisse

Der Autocruiser ist ein autarkes System für den innerbetrieblichen Transport und soll die Lücke zwischen Staplertransporten und herkömmlichen Fördertechnikanlagen schließen Bild: SSI Schäfer
Anzeige
Auf der Fachmesse Metav schöpft SSI Schäfer aus seinem Spektrum an verschiedenen Lösungen für optimierte Montage- und Handhabungsprozesse. Die 80 m² große Ausstellungsfläche setzt ausgewählte Exponate in Szene.

Als Highlight des Messestands erwartet die Besucher mit dem SSI Autocruiser ein autarkes System für effiziente innerbetriebliche Transporte. Auf mittellangen Strecken schließt er die Lücke zwischen Staplertransporten und herkömmlichen Fördertechnikanlagen. Bei einem optimalen Leistungsvermögen bis zu 600 Transporteinheiten pro Stunde zielt das skalierbare System auf Anwendungen mit kleineren und mittleren Durchsätzen ab. Im Vergleich zu konventionellen Verfahren erzielt das Produkt bei innerbetrieblichen Transporten eine Kostensenkung um bis zu 50 % und eine Energieeinsparung von mindestens 80 %. Dabei kostet eine typische Anlage weniger als ein Drittel einer konventionellen Fördertechnik und lässt sich ohne Spezialkenntnisse in Betrieb nehmen.

Der IT-unterstützte Montagearbeitsplatz pick@work verknüpft ergonomische Arbeitsplätze nicht nur mit Pick-by-Light, sondern führt den Mitarbeiter mit Hilfe einer Displayanleitung Schritt für Schritt durch den Montageprozess. Die zu entnehmenden Lagerorte der Artikel leuchten in der richtigen Reihenfolge auf. Damit erhöht sich die Montagequalität bei geringerer Einarbeitungszeit. Mit dem Kommissioniersystem E-Pick und dem Montagearbeitsplatz pick@work zeigen die Materialfluss-Experten zudem, wie sich Ablaufoptimierung und Ergonomie perfekt kombinieren lassen. E-Pick bietet die Möglichkeit, ein professionelles Lager mit Pick-by-Light zu erweitern. Der Anwender installiert die komplette lichtgesteuerte Anwendung ohne Spezialkenntnisse in wenigen Stunden selbst. Dabei kann E-Pick eine Pickleistung von 600 Zeilen pro Stunde und eine Effizienzsteigerung von 300 % erzielen. ub
SSI Schäfer, Neunkirchen, Tel. (02735) 701, Halle 13, Stand D41
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 6
Ausgabe
6.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de