Startseite » Technik » Logistik »

RFID für die Intralogistik

Ident-Technik
RFID für die Intralogistik

Eine kompakte Bauform der Schreib-/Leseeinheit durch eine integrierte Antenne, hohe Übertragungsraten im Frequenzbereich 13,56 MHz und Offenheit für verschiedene Feldbusumgebungen und IT-Strukturen machen das neue RFID-System RFH620 zu einer Identifikationslösung für die Intralogistik. Das System bietet Prozess- und Investitionssicherheit, da es alle Transponder lesen und programmieren kann, die dem Standard ISO/IEC-15693 entsprechen. Außerdem erfüllt das Modell die europäischen Funkanforderungen nach CE. Hohe Übertragungsraten, Reichweiten bis 16 cm sowie eine schnelle Signal- und Datenverarbeitung, die Fördergeschwindigkeiten des zu identifizierenden Objektes bis 3 m/s zulässt, machen das System zur idealen Lösung für die Objektverfolgung in internen oder geschlossenen Kreisläufen. Hinzu kommt eine einfache Parametrierung, Integration, Bedienung und Wartung. Dank der Vernetzbarkeit lassen sich die Modelle per Fernwartung überwachen. Durch eine grafische Visualisierung lassen sich die Komponenten lokal am Gerät, zentral am Kontrollrechner oder von jedem Ort der Welt aus kontrollieren.

Sick, Waldkirch, Tel. (07681) 202-3873
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de