Startseite » Technik »

Additives Prototyping: Neue 3D-Drucker und neues Material

Hannover Messe: Additives Prototyping
Neue 3D-Drucker und neues Material

Anzeige
Stratasys will in Hannover zeigen, wie die neuen Drucker der F123-Serie als „All in one“-Systeme jegliche Prototyping-Aufgabe – von der Konzeptüberprüfung über Designvalidierung bis zur Funktionsprüfung – erfüllen.

Die F123-Serie sei kompatibel mit der GrabCAD-Print-Software und ermögliche so in vielen Branchen ein kosteneffizientes Prototyping, heißt es bei Stratasys (Halle 6, Stand K06). Auch neue Materialien präsentiert der 3D-Druck-Pionier: FDM Nylon 12CF ist ein Carbonfaser-verstärktes, thermoplastisches Material und könne auch Metall ersetzen. Hier schlägt Stratasys die Brücke zum Einsatz der FDM-Technologie in der Fertigung.
Agilus 30 hingegen ist ein flexibles Material für den Polyjet-Prozess mit seiner bekannt hohen Detailgenauigkeit. Es eignet sich zum Überspritzen ebenso wie für Schläuche, weiche Filmscharniere, Dichtungen, Stopfen, Knäufe und Zugvorrichtungen, zudem lasse es sich gut kombinieren.


Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 8
Ausgabe
8.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de