Startseite » Technik »

Laser World of Photonics: Branche zeigt Trends und Entwicklungen

Messe Laser World of Photonics
Photonik-Branche zeigt Trends und Entwicklungen

Auf der Laser World of Photonics finden Fachbesucher aus aller Welt Lösungen für wissenschaftliche und industrielle Anwendungen. Bild: Messe München
Anzeige
Die 23. Laser World of Photonics findet vom 26. bis 29. Juni statt. Zur Weltleitmesse für Komponenten, Systeme und Anwendungen der Photonik erwarten die Veranstalter mehr als 1250 Aussteller.

Sie gilt als eine Schlüsselbranche des 21. Jahrhunderts. Photonik ebnet moderner Kommunikation ebenso den Weg wie medizinischem Fortschritt. Sie lässt Maschinen fühlen und Roboter sehen. Sie erlaubt tiefe Einblicke in die Entstehung des Universums und liefert Biologen Live-Bilder aus lebenden Zellen. Photonik ist in allen Bereichen des Lebens ein Treiber des Fortschritts.
Vom 26. bis 29. Juni stellen auf der Laser World of Photonics mehr als 1250 Unternehmen aus aller Welt Ideen für die Zukunft der optischen Technologien vor. Sie belegen 55 000 m2 des Münchener Messegeländes.
Mit den Schwerpunkten Sensorik, Laser-Materialbearbeitung, Imaging und Additive Manufacturing greift die Messe dynamische Wachstumsfelder auf, in denen optische Technologien für mehr Produktivität und Prozesssicherheit sorgen. Das flexible, präzise steuerbare Werkzeug Licht ist zusammen mit Kamerasystemen, die selbst in Hochgeschwindigkeitsprozessen winzigste Fehler aufdecken und mit berührungsloser optischer Messtechnik die Basis für selbst korrigierende Produktionsprozesse der Industrie 4.0. Photonik ist auch hier der Enabler.
Laut Marktprognosen wird die Photonikbranche ihre globalen Umsätze im laufenden Jahrzehnt von 350 auf 615 Mrd. Euro steigern. Treiber sind der steigende Bedarf an Sensoren, Imaging-Systemen und hochpräzisen Laser-Systemen in vernetzten, automatisierten Produktionsprozessen. Auch die Entwicklung von autonom fahrenden Fahrzeugen und das steigende Sicherheitsniveau im Verkehr setzten den massenhaften Einsatz von Umfeldsensoren voraus.
Gleich neben dem Ausstellungsbereich treffen sich Forscher und industrielle Praktiker im ICM zum fachlichen Austausch auf dem World of Photonics Congress, einem der größten Fachkongresse in der Photonikwelt. Teil des Rahmenprogramms ist auch der 13. International Laser Marketplace. Das Seminar über Märkte und Trends der Materialbearbeitung mit Lasern findet am Mittwoch, den 28. Juni, von 12:45 bis 17:00 Uhr im Konferenzraum des Pressezentrums West statt. (mw)

Messe Laser kompakt
  • Die Laser World of Photonics, Weltleitmesse für Komponenten, Systeme und Anwendungen der Photonik, findet seit 1973 alle zwei Jahre in München statt.
  • Termin: 26. bis 29. Juni 2017
  • Öffnungszeiten: 9:00 bis 17:00 Uhr, am 29. Juni bis 16:00 Uhr
  • Ort: Messegelände München
  • Themen: Halle A2: Imaging
  • Halle A2: Sensorik, Mess- und Prüftechnik sowie Optische Messsysteme
  • Hallen A2/A3: Laser und Lasersysteme für die Fertigung
  • Halle B1: Optik und Fertigungstechniken für Optiken
  • Halle B2/B3: Laser und Optoelektronik
  • Halle B2: Biophotonik und Medizintechnik
  • Halle B3: Optische Information und Kommunikation
  • ICM/Halle B0: World of Photonics Congress
  • Weitere Infos: www.world-of-photonics.com


Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 8
Ausgabe
8.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de