Startseite » Technik » Produkte »

Antibakterieller Dichtungsschaum von Rampf erfüllt neueste Norm

Dichtsystem für hohe Taktzeiten
Antibakterieller Dichtungsschaum von Rampf erfüllt jüngste Norm

Rampf_antibakterieller_Dischtungsschaum.jpg
Der antibakterielle Dichtungsschaum eignet sich für Heating, Ventilation und Air-Conditioning. Bild: Rampf

Der antibakterielle Dichtungsschaum Raku Pur 32–3294–2 von Rampf Polymer Solutions wurde nach der neuesten Norm DIN EN ISO 846 (11/2020) zertifiziert. In Verbindung mit der Zertifizierung nach VDI 6022 ist gewährleistet, dass sich weder Schimmelpilze, Hefepilze noch Bakterien auf dem Material festsetzen und vermehren können. Das Zweikomponenten-Polyurethansystem kommt unter anderem in RLT-Anlagen, HVAC, Schaltschränken sowie Lampen und Leuchten zum Einsatz. Der Dichtungsschaum kann sowohl auf flachen Oberflächen als auch in Nuten appliziert werden. Er bietet eine hohe Dichtungsqualität hinsichtlich IP-Anforderungen und eignet sich für Indoor- und Outdoor Anwendungen. Der Druckverformungsrest und die Wasseraufnahme sind gering, die Shore-Härte flexibel einstellbar. (Shore 00: 40–70). Darüber hinaus bietet der Dichtungsschaum einen wirtschaftlichen Vorteil, denn durch die sehr geringe Dichte wird der Materialeinsatz auf ein Minimum reduziert. Durch die integrierte Raku Speed Technologie ist das Material nach eigenen Angaben bereits nach kürzester Zeit bei Raumtemperatur klebfrei und ermöglicht schnelle Takt- und Handlingszeiten.

Kontakt:
Rampf Holding GmbH & Co. KG
Albstrasse 37
72661 Grafenberg
www.rampf-group.com



Hier finden Sie mehr über:
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 7
Ausgabe
7.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de