Startseite » Technik » Produkte »

Klebstoff wird zur Auswuchtmasse

Additives Auswuchtverfahren
Auswuchten durch Mikro-Kleben

Anzeige
Eine neuartige Methode für das präzise Auswuchten rotierender Teile hat Präzisionsmaschinenbau Bobertag (PMB) vorgestellt. Dabei kommt Klebstoff in Kleinstmengen zum Einsatz und härtet binnen Sekunden aus.

Das additive Wuchtverfahren eignet sich für industrielle Serien, bei denen es auf höchste Genauigkeiten ohne Abtrag am Bauteil ankommt. Mit Korrekturgenauigkeiten von minimal 0,1 mg lassen sich Restunwuchten von 1 mg*mm erzielen, wie sie in der Optik gefordert werden – teilt Klebstoffhersteller Delo mit, der dafür Equipment und Material liefert. Wegen der sehr guten Prozesssicherheit sei dieser additive Ansatz auch für mittlere Unwuchten zwischen 50 und 100 mg*mm interessant.

Bei dem Prozess bestimmt eine Vermessungsstation in der PMB-Auswuchtmaschine die Unwucht. Das Mikrodosierventil Delo-Dot D4 trägt die additive Wuchtmasse in ein oder zwei Ebenen berührungslos, präzise und schnell auf. Als Wuchtmassen kommen lichthärtende Delo-Klebstoffe mit hoher Dichte zum Einsatz, die speziell modifiziert sind. Sie härten durch UV-Lampen Delolux sekundenschnell aus, wie der Klebstoffhersteller informiert.

„Diese Standard-Lösung ist für Klein- bis Großserien skalierbar“, erklärt Manfred Bobertag, Geschäftsführer von PMB. „Anwender profitieren von schnellen Taktzeiten, Spanfreiheit und perfekt steuerbarer Massenkorrektur.“

Kontakt:

Delo Industrie Klebstoffe GmbH & Co. KGaA
Delo-Allee 1
86949 Windach
Tel.: +49 8193 9900–144
www.delo.de

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 13
Ausgabe
13.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de