Wasserstrahlschneiden

Automatik erfüllt hohe Anforderungen

StM_Firmenreportage_2017_-60.jpg
Nachdem der Nutzer über die SmartCut-Oberfläche die wesentlichen Schneidparameter eingegeben hat, steuert die vollintegrierte Schneidsoftware die Maschine direkt an und führt den Auftrag nahezu vollautomatisch aus. Bild STM
Anzeige
Mit einer intelligenten Schnittführungs-Automatik will STM (Halle 5, Stand 5404) seinen Kunden neue Effizienz-Dimensionen bei Wasserstrahlschneiden erschließen.

Die neue Software-Funktion „TVL“ des Anlagenbauers STM optimiert Schnittgeschwindigkeit, Winkelfehler-Ausgleich, Nachlauf- und Werkzeugkorrektur automatisch. Das erweitert das Einsatzspektrum deutlich, weil nun Bauteile mit noch höheren Genauigkeitsanforderungen als bisher kosteneffizient, komfortabel und in hoher Qualität mit dem Wasserstrahl geschnitten werden können – ohne aufwändige Tests und in reproduzierbar Ausführung.

Auch verschiedene Materialgüten lassen sich mit der gleichen Einstellung in bestmöglicher Qualität verarbeiten. Der Anwender gibt über die SmartCut-Benutzeroberfläche einfach die wesentlichen Schneidparameter an, bevor die vollintegrierte Schneidsoftware die Maschine direkt ansteuert und den Schneidauftrag nahezu vollautomatisch ausführt. Die TVL-Funktion ist zunächst für das Schneiden von Edel- und Baustahl sowie Aluminium aller Art verfügbar, soll aber sukzessive für weitere Materialien adaptiert werden. Voraussetzung für den Einsatz ist eine Anlage des Herstellers mit STM-3D- oder STM-TAC-12-Schneidkopf – egal ob neu oder bereits in Gebrauch. TVL ist ab sofort serienmäßig in der SmartCut-Software enthalten, Bestandsanlagen können nachgerüstet werden. Für Betreiber von Premium STM-Anlagen sind Software-Updates künftig kostenlos.

Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 32
Ausgabe
32.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de