Startseite » Technik » Produkte »

Bohrer aus dem Drucker

Messe Emo 2019: Spezialwerkzeuge
Bohrer aus dem Drucker

W1_Kunststoff_Fluegelbohrstange.jpg
Das neue Bohrwerkzeug lässt sich mehrstufig ausführen, so dass die Komplettbearbeitung der Statorbohrung in einem Schuss möglich ist. Bild: Ceratizit
Anzeige
Es tut sich Einiges in der Ceratizit-Gruppe. Mit dem Team Cutting Tools werden künftig Komplettlösungen für die Zerspanung geboten. Außerdem legt man einen Fokus auf Werkzeuge für die E-Motoren Produktion.

Das Team Cutting Tools (Halle 5, Stand B70) besteht inzwischen aus den Marken Cutting Solutions, Komet, WNT und Klenk. Eine der Neuheiten der Emo sind spezielle FreeTurn-Werkzeuge für das High Dynamic Turning. Durch die Frässpindel in Dreh-Fräszentren wird ein 360°-Rotationsfreiwinkel genutzt, um das Werkzeug in jeglicher Position zu einem Werkstück anzustellen.

Ein weiteres Spezialwerkzeug zielt auf die Serienbearbeitung der Statorbohrung von E-Motoren. Da diese einen Durchmesser von 200 mm und größer aufweist, galt ein Hauptaugenmerk dem Werkzeuggewicht, was man durch additive Herstellungsverfahren reduzieren konnte. Die mehrschneidigen Bohrstangen verfügen über digitale Feinverstellung und Standzeitüberwachung und lassen sich mehrstufig ausführen, sodass die Komplettbearbeitung in einem Schuss möglich ist.

Für die Bearbeitung von Lagersitzen und Zylinderbohrungen bietet sich der neue Spindelkopf Komet MicroKom KomFlex an. Er nutzt die Funktechnik eines Messtasters zur Bohrungsfertigung mit Selbstkorrektur. Das Feinspindelsystem arbeitet autonom. Die Voraussetzung für den Einsatz dieses Werkzeugs ist ein in der Maschine integrierter Funkempfänger, über den der Spindelkopf sowie auch der Messtaster angesteuert wird. Manuell kann der Kopf über die Maschinensteuerung oder einen Magnetschalter, der sich am Spindelkopf befindet, gesteuert und eingestellt werden. Er lässt sich mit Drehzahlen bis zu 8000 min-1 betreiben und mit einer Auflösung von 0,001 mm positionieren.

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 3
Ausgabe
3.2021
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de