Startseite » Technik » Produkte »

Cloos bietet neue Version der MIG/MAG-Schweißstromquelle Qineo Start

Schweißstromquelle
Cloos bietet neue Version der MIG/MAG-Schweißstromquelle Qineo Start

Cloos_Schweissstromquelle_QINEO_StarT.jpg
Die Bedienung, ein kraftvoller Drahtantrieb und die Aufnahme für eine 15-kg-Drahtspule sind mit dem Leistungsteil in einem kompakten Gehäuse integriert. Bild: Carl Cloos Schweißtechnik

Cloos präsentiert eine neue Version der MIG/MAG-Schweißstromquelle Qineo Start mit integriertem Drahtantrieb für das Handschweißen. Hier sind die Bedienung, ein kraftvoller Drahtantrieb und die Aufnahme für eine 15-kg-Drahtspule mit dem Leistungsteil in einem kompakten Gehäuse integriert.

Die MSG-Schweißstromquelle bietet einen einfachen Einstieg in die Welt der modernen Schweißtechnik. Herzstück ist ein selbstentwickeltes Inverterleistungsteil. Die hervorragende Lichtbogenregelung garantiert sehr gute Schweißergebnisse. Der Qualitätsstandard macht die Schweißstromquelle zu einem langlebigen und robusten Schweißgerät.

So vielfältig die Einsatzgebiete für das Schweißen, so flexibel sind die Konfigurationsmöglichkeiten. Dies garantiert das modulare Produktkonzept. Von der Leistungsstufe bis zur Drahtspitze ist jede Schweißstromquelle eine Maßanfertigung. Durch das modulare Baukastensystem mit den Varianten Eco, Master und Premium machen Anwender das Gerät zu ihrer individuellen Schweißstromquelle.

Handschweißer können Bedienkonzept an ihre Bedürfnisse anpassen

Auch die Compact-Version überzeugt durch eine einfache, schnelle und intuitive Bedienung. Die Handschweißer profitieren von dem komfortablen Bedienkonzept, welches sie an ihre individuellen Bedürfnisse anpassen können.

Neben den Standardprozessen bietet die Schweißstromquelle je nach Variante noch weitere Cloos-Schweißprozesse mit voreingestellten Parametern. So können die Handschweißer gleich loslegen – ohne langwierige Parametersuche. Mit der Qineo Start 406 können Anwender den energiereduzierten, stromgeregelten MSG-Kurzlichtbogen-Prozess Fine Weld nutzen. Durch die minimierte Spritzerbildung eignet sich Fine Weld insbesondere für dünne, beschichtete Bleche und feine Nähte, die im Sichtbereich liegen. (ks)

Kontakt:
Carl Cloos Schweißtechnik GmbH
Carl-Cloos-Straße 1
35708 Haiger
Tel.: +49 2773 85-0
Mail: info@cloos.de
Website: www.cloos.de



Hier finden Sie mehr über:
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 7
Ausgabe
7.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de