Feuchtemessung

Direkter Zugriff auf Geräteeinstellungen

180308_E+E_Elektronik_XL.jpg
Die Industrie-Messumformer EE310 und EE360 können jetzt auch via Ethernet-Schnittstelle in ein Netzwerk eingebunden werden. Bild: E+E Elektronik
Anzeige
Die Industrie-Messumformer EE310 und EE360 von E+E Elektronik können jetzt auch via Ethernet-Schnittstelle (Modbus TCP) in ein Netzwerk eingebunden werden. Das ergänzt die RS485-Schnittstelle (Modbus RTU).

Der Feuchte/Temperatur-Messumformer EE310 und der Feuchte-in-Öl-Messumformer EE360 sind nun mit einer Ethernet-Schnittstelle erhältlich. Ein multifunktionales 3,5“-TFT-Farbdisplay sorgt für einen Überblick über die Messaufgabe und bietet einen direkten Zugriff auf die Geräteeinstellungen. Eine Datenlogger-Funktion zeichnet lückenlos bis zu 20.000 Messwerte je Messgröße auf. Die Schnittstellen-Einstellungen lassen sich mit der Konfigurationssoftware vom PC aus oder direkt am Gerät via Drucktasten vornehmen.

Der EE310 misst die relative Feuchte und Temperatur – und berechnet Tau- und Frostpunkt- sowie die Feuchtkugel-Temperatur, Wasserdampf-Partialdruck, Mischungsverhältnis, absolute Feuchte und spezifische Enthalpie. Außerdem überwacht er den Feuchtegehalt in Hydraulik-, Schmier- und Isolier-Ölen sowie in Dieselkraftstoff. Das Gerät misst Wasseraktivität und Temperatur und berechnet daraus den absoluten Wassergehalt in ppm. Der Edelstahl-Fühler kann mittels ISO- oder NPT-Gewinde direkt in die Rohrleitung eingebaut werden.

Die druckdichte Verschiebeverschraubung erlaubt ein einfaches Einstellen der Eintauchtiefe. Mit dem optionalen Kugelhahn ist der Ein- und Ausbau ohne Betriebsunterbrechung möglich.



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 34
Ausgabe
34.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de