Startseite » Technik » Produkte »

Freie Auswahl beim Datenaustausch

Gasregelung
Freie Auswahl beim Datenaustausch

190711_Buerkert_XL.jpg
Maßgeschneiderte Automatisierungskonzepte für die Gasregelung bieten Kunden stets die optimale Kommunikationslösung. Bild: Bürkert Fluid Control Systems Bild: Hersteller
Basierend auf den Massendurchflussreglern (MFC) bietet Bürkert Fluid Control Systems unterschiedliche Automatisierungskonzepte für die Gasregelung an. Der Datenaustausch kann analog oder digital erfolgen.

Für kleinere oder einfachere Anlagen, bei denen nur wenige Daten übertragen werden sollen, ist die klassische Analog-Schnittstelle die beste Wahl. Inbetriebnahme und Wartung sind unkompliziert und die Signale lassen sich mit einfachen Hilfsmitteln prüfen. Die Geräte arbeiten unabhängig von der Steuerung, sind sehr leicht und können herstellerunabhängig ausgetauscht werden.

Wenn neben Soll- und Istwerten auch Diagnosedaten und Gerätestatus übertragen werden sollen, können die Massendurchflussregler (MFC) über digitale Schnittstellen kommunizieren, etwa Profinet, Ethernet/IP, Profibus DP, Modbus TCP, Ethercat, Canopen oder RS485. Plug-and-play-fähige Komplettlösungen, die sich für eine exakte Dosierung und Protokollierung der Gasmengen an die übergeordnete Steuerung anbinden lassen, sind sowohl mit digitalen als auch analogen Schnittstellen realisierbar.

Die MFC-Baugruppen und die kompletten Schaltschränke werden individuell an die Anwendungsanforderungen angepasst. Der fluidische Aufbau ist bereits im Werk geprüft, Installation und Inbetriebnahme vor Ort gehen dann einfach und schnell vonstatten.

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 20
Ausgabe
20.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de