Startseite » Technik » Produkte »

Funkmodul von Phoenix Contact erleichtert den Zugriff auf Sensordaten

Sensoren
Funkmodul von Phoenix Contact ermöglicht Datenzugriff von der Maschinensteuerung aus

Phoenix_Contact_Sensoren.jpg
Schutzart IP65/67/68, erweiterter Temperaturbereich und robuste M12-Anschlüsse ermöglichen einen zuverlässigen und langlebigen Betrieb. Bild: Phoenix Contact Bild: Phoenix Contact
Anzeige

Das kompakte Funkmodul FL BLE 1300 mit integrierter Antenne von Phoenix Contact verbindet bis zu acht industrielle Bluetooth-Low-Energy-fähige Sensoren mit industriellen Steuerungen und IoT-Systemen. Dies ermöglicht zum Beispiel den Zugriff auf Sensordaten von einer Maschinensteuerung aus. Die erfassten betriebsrelevanten Daten und Informationen bilden die Grundlage für innovative IoT-Anwendungen zur Optimierung von Produktionsprozessen.

Schutzart IP65/67/68, erweiterter Temperaturbereich und robuste M12-Anschlüsse ermöglichen einen zuverlässigen und langlebigen Betrieb in industriellen Umgebungen. Die einfache Montage über zwei Bohrungen direkt in einer Gehäusewand spart zudem Zeit und Geld. Die wartungs- und verschleißfreie Übertragung trägt zur Reduzierung von Stillstandszeiten bei.

www.phoenixcontact.com

Kontakt:

Phoenix Contact GmbH & Co. KG
Flachsmarktstraße 8
32825 Blomberg
Tel.: +49 52353–00
Mail: corporatewebsite@phoenixcontact.com
www.phoenixcontact.com



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 4
Ausgabe
4.2021
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de