Messsystem Greifer bleiben schwingungsfrei

Messsystem

Greifer bleiben schwingungsfrei

Tuenkers_Muss_XL.jpg
Die Auswertung der Beschleunigungskurven erlaubt Rückschlüsse auf tatsächliche Belastungen und Belastungsspitzen. Bild: Tünkers
Anzeige
Neben dem autarken Messsystem Trec bietet Tünkers einen EGBE-Sensor an, der stationär am Greifersystem installiert wird. Damit ist eine Auswertung der Beschleunigungskurven möglich.

Greifersysteme sind Teil eines hochdynamischen Robotersystems. Gleichzeitig sind Greifer steif und gewichtsoptimiert zu konstruieren. Zwei Faktoren sind für das Vermeiden von Schwingungen, also den zuverlässigen Betrieb eines Greifersystems, verantwortlich: die Krafteinwirkung und die Roboterbahnplanung.

Per WLAN kann man sich mit einem Webserver verbinden, nimmt die Beschleunigungen am Greifersystem auf und speichert dies ab. Mittels Smartphone, Tablet oder Notebook kann dann eine Auswertung der Beschleunigungswerte erfolgen. Für eine Bewertung des Roboterpfads und des Greifers während des laufenden Prozesses (Run at Rate) sind autarke Beschleunigungssensoren anwendbar.

Neben dem autarken Messsystem Trec bietet der Hersteller einen EGBE-Sensor an, der stationär am Greifersystem installiert wird. Die Auswertung der Beschleunigungskurven erlaubt Rückschlüsse auf Belastungen und Belastungsspitzen, das Schwingungsverhalten, Qualität und Optimierungspotential der Roboterprogrammierung, die Früherkennung von Materialversagen sowie die Erkennung nicht sichtbarer Strukturdefekte wie nach einem Crash.



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 10
Ausgabe
10.2019
LESEN
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de