Gewindebohrer Hochlegiertes sicher im Griff

Gewindebohrer

Hochlegiertes sicher im Griff

RN_TAP_SALOREX_HSSE_SS_10xP_3N_TIBLU_RND.jpg
Bild: Hersteller
Anzeige

Reime Noris stellt einen neuen Spezial-Gewindebohrer für schwierig zu bearbeitende und hochlegierte Werkstoffe vor. Herkömmliche Gewindewerkzeuge gelangen beim Bearbeiten hochlegierter Stähle schnell an ihre Leistungsgrenzen. Hohe Anteile an Chrom, Nickel, Molybdän und Vanadium bei diesen Werkstoffen führen zu extremen mechanischen und thermischen Belastung der Schneidkanten. Außerdem ist die Spanbildung teils inhomogen. Erreichbare Werkzeug-Standzeiten sind deshalb meist gering und unterliegen starken Schwankungen. Mit dem neuen Noris Salorex VR HSSE-PM Tiblu wird dem gezielt entgegengewirkt. Der Spezial-Gewindebohrer mit hoher positiver Schneidengeometrie wird aus HSSE-PM hergestellt um größtmöglichen Widerstand gegen mechanischer Belastung und abrassiven Verschleiß zu erreichen. Einen weiteren Schutz der Schneidkanten bietet die neue PVD-Beschichtung Tiblu. Diese blaue AlTiN-Beschichtung besitzt eine hohe Härte und verfügt über eine sehr dichte, homogene Struktur. In Kombination mit der speziell abgestimmten Nutenform mit 45° Drallwinkel wird eine hohe Prozesssicherheit und Werkzeugstandzeit bei Sacklochgewinden bis 3xD erzielt.



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 34
Ausgabe
34.2018
LESEN
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de