Startseite » Technik » Produkte »

Nach HMI-Absage: Industrie-4.0-Demonstrator trotzdem erlebbar machen

Nach HMI-Absage
Industrie-4.0-Demonstrator trotzdem erlebbar machen

Smart-Factoy-KL.jpg
Die Module der Industrie-4.0-Anlage des Smart-Factory-KL-Partnerkreises verteilen sich auf vier Fertigungsinseln, um eine flexible Produktion zu ermöglichen. Bild: A.Sell./SmartFactory-KL
Anzeige
Die Smart-Factory-KL ist seit 2014 mit einem Industrie 4.0 Demonstrator auf der Hannover Messe vertreten. Auch 2020 sollte in Halle 8 eine neue Anlage stehen, gebaut nach der Vision „Production Level 4“. Jetzt werden neue Möglichkeiten zur Präsentation diskutiert.

Das Netzwerk aus elf Unternehmen und zwei Forschungseinrichtungen wäre in diesem Jahr mit einer neuen Produktionsanlage für individuelle USB-Speicher in Noppensteinform in Hannover vertreten gewesen. Der Besucher hätte sich auf einem Touchscreen einen individuellen USB-Noppen-Speicherstick konfigurieren und bestellen können.

In der Anlage sucht sich das Produkt dafür selbständig seinen Weg durch die Fertigung. Im ersten Produktionsmodul werden Noppensteine zusammengebaut. Möchte der Kunde ein Produktbild auf seinem USB-Speicher-Noppenstein speichern, ist die zweite Station ein Qualitätskontrollmodul. Danach erfolgt die Datenbetankung in einem dritten Produktionsmodul und anschließend eine weitere Qualitätskontrolle mit einer Kamera und KI-Applikationen im vierten Produktionsmodul. Die Qualitätskontrollen vergleichen die Bestellung mit dem gebauten USB-Noppen-Speicherstick. Dann erfolgt die Ausgabe.

Nach Absage der Hannover Messe erörtert die Initiative neue Möglichkeiten, um den Demonstrator für die Industrie erlebbar zu machen. Eine Idee ist die Einweihung des neuen DFKI-Gebäudes in Kaiserslautern. Auch Pläne zur visuellen Präsentation im Internet sowie interaktive Präsentationen werden aktuell diskutiert.

Kontakt:

Technologie-Initiative SmartFactory KL e.V.
Trippstadter Straße 122
67663 Kaiserslautern
Tel.: +49631205753400
www.smartfactory.de

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 11
Ausgabe
11.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de