Klappankerventil Klassiker von Bürkert bleibt modern

Klappankerventil

Klassiker von Bürkert bleibt modern

brk019_Bild1.jpg
Bild: Hersteller
Anzeige

Das in den 1960er Jahren erfundene Klappankerventil von Bürkert ist mittlerweile ein Klassiker unter den direktwirkenden Ventilen. Es kann als 2/2– und 3/2-Wege-Magnetventil, aber auch als Pilotventil für Servoventilanwendungen eingesetzt werden. Es eignet sich besonders für kritische Medien. Partikel im Medium haben keinen Einfluss auf das Schaltverhalten. Typische Einsatzgebiete: Chemische Verfahrenstechnik, Pharma- und Medizintechnik sowie Feuerlösch- und Klärwasseranlagen. Für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen gibt es ATEX-zertifizierte Varianten mit Kabelanschluss oder Klemmenanschlusskasten.



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie


Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de