Startseite » Technik » Produkte »

Kuka stellt neue Cobot-Modelle vor

Höhere Traglast
Kuka stellt neue Cobot-Modelle vor

Kuka_Cobot.jpg
Kollaboration zwischen Mensch und Roboter. Bild: Kuka

Mit dem LBR iisy 11 R1300 und dem LBR iisy 15 R930 stellt Kuka zwei neue Cobot-Modelle vor, mit denen auch kleinere und mittlere Unternehmen von der Robotik profitieren sollen. Die Inbetriebnahme gelingt in weniger als 90 Minuten, auch ohne Robotik-Vorwissen oder Programmierkenntnisse, verspricht der Anbieter. Möglich macht dies das neue, intuitiv zu bedienende Betriebssystem iiQKA.

Kollaboration zwischen Mensch und Roboter

Die Gelenkmomentsensoren der Cobots ermöglichen einen schutzzaunlosen Betrieb, erleichtern das Teaching per Handführung und auf Wunsch eine sichere Kooperation und Kollaboration zwischen Mensch und Roboter.

Cobots mit 11 und 15 kg Traglast

Die Traglasten der beiden neuen LBR iisy Varianten betragen 11 bzw. 15 kg. Die Reichweiten liegen bei 1.300 bzw. 930 mm. Beide Roboter lassen sich sowohl am Boden als auch an Decke oder Wand montieren und erreichen die Schutzklasse IP54. Gesteuert werden die Cobots über die KR C5 micro, die den Betrieb des Roboter-Systems unter 230 V erlaubt. Zubehör wie Greifer und Vision-Sensoren für verschiede Applikationen bietet Kuka auf seinem Marketplace.



Hier finden Sie mehr über:
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 15
Ausgabe
15.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de