Rohrleuchten Lange Betriebsdauer auch unter Extrembedingungen

Rohrleuchten

Lange Betriebsdauer auch unter Extrembedingungen

180925_R._Stahl.jpg
Bild: Hersteller
Anzeige

Mit den LED-Rohrleuchten der Serie 6036 bietet R. Stahl eine universelle, wartungsarme und energieeffiziente Leuchtenlösung. Damit sparen Kunden Installations-, Wartungs- und Energiekosten ein. Die Produkte erreichen selbst unter Extrembedingungen laut Angaben bis zu 100.000 h Betriebsdauer und sind für einen Temperaturbereich von -55 bis +70 °C ausgelegt. Die nach Atex und IECEx weltweit für Zonen 1, 2, 21 und 22 zertifizierten Produkte eignen sich für vielfältige Beleuchtungsaufgaben in der Öl-, Gas- und Chemieindustrie sowie im Maschinen- und Anlagenbau. Ihre Schlagfestigkeit von IK10+ prädestiniert sie als Streckenleuchten im Bergbau. Die vibrationsbeständigen, 0,96 bis 2,5 kg ultraleichten Modelle in Schutzart IP68 sind im Offshore-Bereich und zur Schiffsbeleuchtung einsetzbar.



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 10
Ausgabe
10.2019
LESEN
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de