Startseite » Technik » Produkte »

Leybold launcht kleines Hochvakuumsystem für F&E

Tischmodell für Einsteiger
Leybold launcht kleines Hochvakuumsystem für F&E

Leybold_Turbolab.jpg
Das Einstiegsmodell rundet die Turbolab-Reihe nach unten ab. Bild: Leybold

Mit dem Turbolab Core bringt Leybold ein kleines Plug-and-Play-Hochvakuumpumpsystem für Forschungs-, Labor- und Industrieanwendungen heraus. Innerhalb der Turbolab-Serie schließt das kompakte Tischgerät die Lücke für Vakuumbedarfe der unteren Einstiegsklasse. Die Serie ist jetzt in insgesamt fünf Varianten erhältlich und deckt damit laut Anbieter das komplette Anwendungsspektrum für die Bereiche F&E- und Analytik ab.

Das System besteht aus bekannten Leybold-Komponenten: darunter die öl- und wartungsfreie Turbomolekularpumpe Turbovac i, die Trockenmembranvorpumpe Divac 1.4 und eine einfache Steuerung.

Fundament aus Gummifüßen verhindert Vibrationen

Das kompakte Pumpstandsgestell steht auf Gummifüßen. Dieses Fundament verhindert die Übertragung von Vibrationen, etwa wenn der Turbolab Core dicht neben einem Mikroskop platziert wird.
Bedienung und Steuerung sind intuitiv aufgebaut. Die Steuerung dient überdies als Geschwindigkeits- und Druckanzeige. Optional können die Turbomolekularpumpe Turbovac i sowie die Vorvakuumpumpe Divac zeitverzögert oder druckabhängig in Betrieb genommen werden.

Kontakt:
Leybold GmbH
Bonner Str. 49
50968 Köln
Tel.: +49 221–347–0
Fax: +49

221–347–1250
Mail: info@leybold.com
www.leybold.com



Hier finden Sie mehr über:
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de