Industrial Supply

Magnesium macht die Haube leichter

EPG-Pausa01.jpg
Aussteller Stolfig weiß mit Leichtmetall umzugehen und demonstriert sein Know-how mit einer magnesiumverstärkten Motorhaube als Exponat. Bild: Stolfig
Anzeige
Geschmiedete Leichtmetall-Räder gibt es aufgrund der hohen Kosten bisher nur bei Oberklasse-Fahrzeugen. Die Stolfig Group liefert ein Gegenbeispiel dafür. Und sie präsentiert eine magnesiumverstärkte Motorhaube.

Die Stolfig Group gehört zu den Ausstellern auf der Lightweight Plaza, die für neuartige Leichtbauweisen trommeln (Halle 5, Stand B18). Zum Beispiel mit Magnesium-Schmiede-Felgen: Stolfig hat eine Variante entwickelt, die sich in einem vergleichsweise einfachen Verfahren herstellen lässt.

Im Vergleich zu einer gegossenen Aluminium-Felge reduziere sie das Gewicht um rund 35 %. Bei 17-Zoll-Felgen ließen sich somit 4,5 kg pro Rad und 18 kg pro Fahrzeug einsparen. Die nötigen Werkzeuge für die Herstellung eines Rohlings in den Größen 13 bis 22 Zoll seien bereits vorhanden, heißt es.

Die mit diversen Metallverarbeitungstechnologien vertrauten Spezialisten des Unternehmens wehren sich auch gegen die Vorurteile, die gegenüber Magnesium kursieren: Es gebe eine lange Liste von Prüfungen und Zertifikaten. Die heutige Fertigungskapazität liege bei jährlich 3.000.000 Schmiedeteilen und ließe sich bei Bedarf steigern.

Ein weiterer Präzedenzfall wird das Magnesium-Innengerippe einer Motorhaube sein – sie ist schon auf dem Weg nach Hannover. Kombiniert mit einer Stahlschale senkt sie das Gewicht um 50 % und steigert die Steifigkeit um bis zu 30 %.

Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 18
Ausgabe
18.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de