Messe EMO 2019: Instandhaltung

Maschinenkomponenten von Igus erhöhen Standzeiten

PM4219-1.jpg
Durch Smart Plastics lassen sich Wartungseinsätze präzise planen, die Ausfallsicherheit von Werkzeugmaschinen erhöhen und so Kosten sparen. Bild: Igus
Anzeige
Für die vorausschauende Wartung von Werkzeugmaschinen bietet Igus Sensoren, die Abrieb und Verschleiß der Komponenten messen. Neu ist das Kommunikationsmodul Icom Plus, das auch offline betrieben werden kann.

Wer den Zustand seiner Werkzeugmaschinen digital überwacht, muss diese nur dann warten, wenn es wirklich notwendig ist und spart im Idealfall jede Menge Geld. Um das zu ermöglichen, hat Igus (Halle 8, Stand E01) mit den „Smart Plastics“ unterschiedliche Sensoren und Überwachungsmodule für Energieketten, Leitungen, Gleit-, Linear- und Rundtischlager entwickelt. Zum Beispiel Sensoren zur Messung von Abrieb und Verschleiß der Bolzen-Bohrung-Verbindung von Energieketten wie auch Sensoren für die Bruch- und Zugschubkrafterkennung.

Durch die Vernetzung mit dem neuen Communication Modul Plus (Icom Plus) erfolgt die direkte Integration in die IT-Infrastruktur des Kunden, beispielsweise in Fertigungsmanagement-Systeme wie SCADA und MES oder online in unternehmensweit genutzte Cloud-Lösungen. Das Modul wird über Igus Online-Konfigurationen mit initialen Lebensdaueralgorithmen programmiert und kann auf Kundenwunsch nach der Online-Installation ohne Updatefunktion offline betrieben werden. Bei bestehender Online-Verbindung findet ein kontinuierlicher Abgleich der Lebensdaueraussage mit der Igus Cloud statt, die unter anderem auf den Daten der jährlich 10 Mrd. Testzyklen von Energieketten und Leitungen im hauseigenen 3800 m² großen Testlabor beruht.



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 34
Ausgabe
34.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de