Druckminderer Membran schafft eine Druckwaage

Druckminderer

Membran schafft eine Druckwaage

180614_IMI_Norgren.jpg
Mithilfe von manuellen Federdruckminderern ist eine externe Ansteuerung des Domdrucks möglich. Dadurch ergibt sich eine bessere Temperaturkompensation. Bild: IMI Precision Engineering
Anzeige
Die Druckminderer IMI Norgren sind universell einsetzbar und eignen sich für Anwendungen, in denen eine Druckregelung erforderlich ist. Verwendet werden sie zum Beispiel bei der Versorgung mit technischen Gasen.

Dom-Druckminderer der Serie C31 von IMI Precision Engineering arbeiten mithilfe eines internen Steuerdrucks, der sich individuell einspeisen lässt. Dieser kann über zwei integrierte Nadelventile aus der Vordruckleitung entnommen oder extern in den Dom eingelassen werden. Durch eine Membran, die als Trennung zwischen Domvolumen und Ausgangsbereich des Reglers fungiert, entsteht eine Druckwaage. Da der Eingangsdruck aufgrund der Kompensation nahezu keine Kraft auf den Ventilkegel ausübt, ist der Ausgangsdruck weitestgehend unabhängig von Druckschwankungen am Eingang.

Eine externe Ansteuerung des Domdrucks ist mithilfe von manuellen Federdruckminderern, einem Eigensteuersystem, möglich. Dadurch ergibt sich eine bessere Temperaturkompensation bei wechselnden Umweltverhältnissen. Auch Proportional-Magnetventile eignen sich zur externen Ansteuerung.

Die C31-Druckminderer sind in der Nennweite DN 25 mit BSP-Anschluss G1“ in Messingausführung erhältlich. Als Standard-Dichtmaterialien stehen NBR, FPM und EPDM zur Verfügung. Eingangsdrücke bis zu 100 bar sind möglich. Es gibt je eine Nieder- und eine Hochdruckvariante für die Bereiche 0,1 bis 5 und 0,5 bis 70 bar.

Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 3
Ausgabe
3.2019
LESEN
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de