Startseite » Technik » Produkte »

MES und KI in Kombination für optimale Feinplanung

Firmen haben gemeinsamen KI-Ansatz entwickelt
MES und KI in Kombination für optimale Feinplanung

AdobeStock_223258314_RS-Studios.jpg
Ein KI-Ansatz soll Feinplanung und Materialflusssteurung optimieren. Bild: RS-Studios/stock.adobe.com
Anzeige
Eine Kooperation aus drei IT-Firmen hat einen Ansatz entwickelt, der MES und KI verzahnt. So kann die Feinplanung durch intelligente Reaktionen und Entscheidungen verbessert werden.

Drei Unternehmen aus dem Bereich der Informationstechnik haben sich zusammengetan, um ein Manufacturing Execution Systeme (MES) mit künstlicher Intelligenz (KI) zu kombinieren. Die Software in Form des MES stammt von GFOS, QSC steuert die Sensortechnologie bei, die die konstante Datenerfassung ermöglicht und die KI-Komponenten werden von Aixbrain geliefert, die wiederum auf selbstlernende Prozessautomatisierung für Fabriken spezialisiert sind.

Das System sammelt sämtliche Daten, verwertet diese maschinell und lässt die gewonnenen Einsichten unmittelbar mit in die Feinplanung einfließen. Es lernt dabei aus den Entscheidungen und den daraus resultierenden Prozessen.

Ein erster Ansatz für dieses Konzept sollte auf der diesjährigen Hannover Messe präsentiert werden.

KI soll Feinplanung und Materialflusssteuerng optimieren

Die Feinplanung hält durch KI viel Optimierungspotenzial bereit – auf Zeit-, Prozess- und Auftragsebene. Sensoren und intelligente Algorithmen erfassen Störungen, analysieren (Halb-) Produkte auf Fehler und können gegebenenfalls eine Neuanfertigung anstoßen. Material- und Warenströme können so aufeinander abgestimmt werden und gleichzeitig Energieverfügbarkeit, -verbrauch, Lieferfristen und andere Faktoren miteinbeziehen.

So entsteht eine vorausschauende Planung, die durch eine fortlaufende Feedbackschleife einen bleibenden Erfahrungsschatz im System verankert, so die Anbieter. Die Weiterentwicklung der Materialflussteuerung soll es Produktionsunternehmen ermöglichen, Synergien besser zu nutzen.

Kontakt:

GFOS mbH – Gesellschaft für Organisationsberatung und Softwareentwicklung mbH
Am Lichtbogen 9
45141 Essen
Tel: +492016130-00

www.gfos.com

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 6
Ausgabe
6.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de