Messgerät

Monitoring-System für den Netzbetrieb

190206_Phoenix_Contact_XL.jpg
Beim Echtzeit-Monitoring für den Netzbetrieb arbeiten die Unternehmen Phoenix Contact und Jean Müller zusammen. Bild: Phoenix Contact
Anzeige
Phoenix Contact hat zusammen mit Jean Müller ein skalierbares Monitoring-System für den Netzbetrieb entwickelt. Es stellt in Echtzeit Betriebsmesswerte zur Optimierung der Netze oder zur Netzbetriebsführung bereit.

Da die Energieeinspeisung immer mehr durch volatile regenerative Erzeugungsanlagen, vor allem in den unteren Spannungsebenen des Verteilnetzes, erfolgt, werden intelligente Lösungen benötigt, um eine hohe Verfügbarkeit der Energieversorgung sicherzustellen. Hier spielt auch die Zunahme der E-Mobilität eine Rolle. Das Monitoring-System ist so konzipiert, dass es durch Mitarbeiter des Netzbetriebs mit geringem Aufwand (Konfiguration und Montage) in Ortsnetzstationen, Kabelverteilern oder Kundenanlagen verbaut werden kann. Bei Bedarf kann die Anwendung um ein zentrales Asset-Managementsystem zur Berechnung des aktuellen Lastflusses auf Grundlage der Messwerte erweitert werden. Neben der Übertragung von Messdaten von bis zu 14 Sicherungsschaltleisten über IEC-Standardprotokolle wie IEC 60870-5-104 zu zentralen Leitsystemen können diese auch mit interoperablen Datenmodellen direkt mit IoT-Eco-Systemen kommunizieren. Die NH-Sicherungslastschaltleiste mit der neuen Messtechnik PLPlano erfasst Ströme, Spannungen und relevante Netzparameter. Diese Daten werden über Modbus RTU der übergeordneten Steuerung zur Verfügung gestellt.

Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 32
Ausgabe
32.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de