Startseite » Technik » Produkte »

Faulhaber bietet neue Motion Controller

Miniaturisierte Positioniersysteme
Neue Motion Controller im Miniaturformat von Faulhaber

Faulhaber_MC3001.png
Die neuen Motion Controller sind mit einer Bauhöhe ab 2,6 mm und einem Format ab 16x27 mm so klein wie ein Daumen. Bild: Dr. Fritz Faulhaber GmbH & Co. KG
Anzeige

Die daumengroßen Controller verfügen über eine sehr hohe Regeldynamik und können mit 1,4 A in Dauerbetrieb und bis zu 5 A Spitzenstrom betrieben werden. Die Motion Controller sind ungehäuste Varianten und steuern durch die integrierte Endstufe mit optimierter Strommessung DC-Kleinstmotoren, lineare DC-Servomotoren oder bürstenlose DC-Motoren aus dem Produktportfolio des Anbieters von 6 bis 30 mm an. Die Konfiguration erfolgt im Faulhaber Motion Manager V6 (ab Version 6.8). Trotz ihrer Kompaktheit verfügen die Controller über die gleiche Funktionalität sowie die gleichen Interfaces (RS232 und CANopen) und Geberschnittstellen wie die leistungsfähigeren Produkte der Generation MC V3.0.

Thermischer Schutz gewährleistet

Sie eignen sich als intelligentes Treibermodul besonders zum Einbau in kundenspezifische Anwendungen. Der volle thermische Schutz der Motoren ist über die integrierten thermischen Modelle und über die hohe PWM-Frequenz gewährleistet.

Der ideale Einsatzbereich der neuen Motion Controller der Baureihe MC 3001 sind Anwendungen aus den Bereichen Robotik, Automatisierungstechnik, Maschinenbau sowie Medizin- und Labortechnik. Bei Anwendungen in diesen Bereichen ist der Platz oft begrenzt und gleichzeitig ist eine hohe Regelungsdynamik und Leistungsfähigkeit gefragt.

Zwei Varianten erhältlich

Damit Kunden schnell und einfach mit der Entwicklung ihres Antriebssystems loslegen können, bietet Faulhaber ein Starterkit, das unter anderem ein Motherboard beinhaltet und den Einstieg erleichtert. Zudem sind bis zu sechs verschiedene Motherboard-Varianten (ja nach Variante des Motion Controllers und verwendetem Motor) erhältlich. Weitere Boards können kundenspezifisch erstellt werden, dabei kann auch eine Ethercat-Schnittstelle realisiert werden.

Die Motion Controller sind für den Slave-Betrieb konzipiert und können über Standardschnittstellen einfach und schnell mit einer Vielzahl an übergeordneten Mastersystemen kombiniert werden. Alternativ lassen sich die Controller nach der Grundinbetriebnahme über den Motion Manager mittels integrierter Ablaufprogramme auch jederzeit im Stand-Alone Betrieb betreiben.

Kontakt:
Dr. Fritz Faulhaber GmbH & Co. KG
Daimlerstraße 23/25
71101 Schönaich
Tel.: +49 7031 638 0
Mail: info@faulhaber.de
www.faulhaber.com



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 11
Ausgabe
11.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de