Startseite » Technik » Produkte »

Omron: Kollaborativer Roboter mit 16 kg Traglast

Robotik
Omron: Kollaborativer Roboter mit 16 kg Traglast

Omron_TM16.jpg
Roboter mit 16 kg Nutzlast. Bild: Omron

Mit dem neuen kollaborativen Roboter Omron TM16 mit einer Nutzlast von 16 kg können Unternehmen Materialtransporte verbessern und schwerere Teile bewegen. Die kollaborative Roboterfamilie des Anbieters unterstützt verschiedene Anwendungen und Aufgaben. Mithilfe des neuen Cobots lässt sich das Einsatzfeld erweitern. Der Omron TM16 ist der stärkste kollaborative Roboter im Produktportfolio. Er verfügt über eine Reichweite von 900 mm, ein optionales integriertes Bildverarbeitungssystem sowie Profinet- und Ethernet/IP-Konnektivitätsoptionen.

Roboter erfüllt Anforderungen der ISO/TS 15066

Darüber hinaus erfüllt der neue Cobot die Anforderungen der ISO/TS 15066: Für Unternehmen bedeutet dies, dass sie weniger Schutzmaßnahmen für den Einsatz in ihrer Produktion einplanen müssen, denn der Roboter kann problemlos Seite an Seite mit den Mitarbeitern arbeiten. Auch sein Platzbedarf ist minimal. Zudem können Unternehmen einen Omron TM-Cobot auf einen mobilen Omron-Roboter montieren, um nicht nur den Materialtransport, sondern auch komplizierte Kommissioniervorgänge zu automatisieren.

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 15
Ausgabe
15.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de