Startseite » Technik » Produkte »

Pfeiffer Vacuum präsentiert neue mehrstufige Wälzkolbenpumpen

Für öl- und partikelfreie Anwendungen
Pfeiffer Vacuum präsentiert neue mehrstufige Wälzkolbenpumpen

Pfeiffer_Vacuum_Waelzkolbenpumpe.jpg
Mehrstufige Wälzkolbenpumpe. Bild: Pfeiffer Vacuum

Pfeiffer Vacuum stellt die neuen mehrstufigen Wälzkolbenpumpen ACP 90 vor, die für öl- und partikelfreie Anwendungen im Druckbereich zwischen Atmosphärendruck und 3×10–2 hPa ausgelegt sind. Diese Vakuumpumpen erfüllen die Anforderungen von Anwendungen, die ein sauberes und trockenes Vakuum erfordern, wie beispielsweise Trocknung, Sterilisation, Beschichtung sowie Halbleiter- und F&E-Anwendungen.

Große Pumpvolumina für kondensierbare Gase

Die Pumpen sind aufgrund ihrer Konstruktion robust und für häufiges Abpumpen größerer Volumina geeignet. Hochwertige Werkstoffe machen sie gegen leicht korrosive Gase beständig. Die ACP 90 ist überall dort geeignet, wo große Mengen kondensierbare Gase gepumpt werden, wie beispielsweise in Trocknungsanwendungen, Umgebungen mit hoher Luftfeuchtigkeit oder Pumpanwendungen für große Isoliervolumina. Eine eingebaute Intelligenz ermöglicht laut Anbieter ein hohes Saugvermögen bei hohem Druck. Mit einer sehr geringen Leistungsaufnahme von 2 kW bei Atmosphärendruck ist die ACP 90 eine energieeffiziente Lösung, die zudem CE- und UL/CSA-Normen erfüllt.

Kontakt:
Pfeiffer Vacuum GmbH
Berliner Strasse 43
35614 Asslar
Website: www.pfeiffer-vacuum.com



Hier finden Sie mehr über:
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 10
Ausgabe
10.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de