Startseite » Technik » Produkte »

Pilz: Schmale Steuerung für kleine Maschinen

Standalone-Basisgerät
Pilz: Schmale Steuerung für kleine Maschinen

Pilz_PNOZ_M_CO.jpg
Konfigurierbare Kleinsteuerung für kleinere Maschinen. Bild: Pilz

In der Produktfamilie der konfigurierbaren Kleinsteuerungen PNOZmulti 2 von Pilz steht neu das Standalone-Basisgerät PNOZ m C0 zur Verfügung. Es verfügt über die baulichen Eigenschaften eines Sicherheitsrelais, ist dabei aber leistungsstark wie eine konfigurierbare Sicherheitssteuerung, so der Anbieter. Das mit 22,5 mm sehr schmal gebaute Gerät überwacht bis zu vier Sicherheitsfunktionen an Maschinen. Zu diesen gehören u.a. Not-Halt, Schutztürüberwachung, Sicherheitslichtgitter und Zweihand. Je nach Anwendung lassen sich damit Safety-Anforderungen bis zur Sicherheitskategorie PL (Performance Level) e bzw. SIL CL 3 umsetzen. Damit ist das eine Lösung für kleine Maschinen.

Digital unterstütztes Engineering

Die Sicherheitsschaltungen werden über das in der Basisvariante lizenzkostenfreie sowie Softwaretool PNOZmulti Configurator erstellt. Eigene Safety-Anforderungen lassen sich darüber ab der Version 11.1 umsetzen. Alle Sicherheitsarchitekturen sind unabhängig von einer SPS-Steuerung einsetzbar.

Hierfür lässt sich die Sicherheitsschaltung direkt über ein USB-Kabel auf das Gerät übertragen und entweder direkt oder alternativ auf der Chipkarte speichern. Das digital unterstützte Engineering minimiert Zeiten für das Konfigurieren und so die Kosten für diesen Schritt im Life Cycle.

Erweiterungen oder Änderungen von Funktionen sind jederzeit möglich. Im Verbund mit Sicherheitslichtgittern PSENopt II, dem modularen Schutztürsystem PSENmlock oder auch den Not-Halt-Tastern PITestop des Anbieters erhalten Anwender eine Komplettlösung aus einer Hand.

Diese unterstützt in den Branchen Packaging – z.B. im Bereich Palettieren oder Kartonagenzufuhr – genauso wie im Food & Beverage, etwa bei Abfüllmaschinen. Auch in den Bereichen Robotik oder Sondermaschinenbau ermöglichen Lösungen mit dem neuem Standalone-Basisgerät eine höhere Produktivität und Wirtschaftlichkeit von Maschinen. kf



Hier finden Sie mehr über:
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 15
Ausgabe
15.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de