Startseite » Technik » Produkte »

Pultrusion macht Produkte leichter

K 2019: Blattfeder
Pultrusion macht Produkte leichter

KM_RPM_2019_07_Blattfeder.jpg
Blattfedern aus CFK sind bis zu 60 % leichter als ihr Pendant aus Stahl. Fasern in pultrudierten Profilen sind zu 100 % in Belastungsrichtung ausgerichtet. Bild: KraussMaffei
Im HP-RTM-Verfahren (High Pressure Resin Transfer Molding) hat Krauss Maffei eine Blattfeder aus Composites hergestellt. Sie ist 60 % leichter als Stahl. Die Festigkeit lässt sich – wo erforderlich – gezielt verstärken.

Die wichtigsten Komponenten der Anlage von KraussMaffei (Halle 15, Stand C24 bis C27) bilden eine Hochdruck-Dosiermaschine mit Mischkopf und ein Formenträger mit 800 t Pressenkraft. Bei Fenstern oder Bewehrungsstäben für Beton sowie in der Autoindustrie eignet sich die Pultrusion, das kontinuierliche Strangziehen von faserverstärkten Artikeln. Die Fasern in pultrudierten Profilen sind zu 100 % in Belastungsrichtung ausgerichtet, wodurch sich material- und gewichtsoptimierte Endprodukte ergeben. Es ist die wirtschaftlichste Art, Composites herzustellen.

Die iPul-Anlage mit Werkzeug, Dosiermaschine und Zubehör überzeugt durch hohe Produktionsgeschwindigkeiten von bis zu 3 m/min, wozu die Auslegung des Werkzeugs und der Injektionsbox beitragen. Mit den Materialpartnern Covestro, Huntsman und Evonik arbeitet man eng zusammen, um hochreaktive Matrixsysteme verarbeiten zu können.

Bereits in Serie mit mehr als einer Million Teile pro Jahr ist ein Türmodulträger in Fiberform-Technologie. Dafür werden besonders leichte, aber äußerst stabile Faserverbundwerkstoffe umgeformt und hinterspritzt. Das nur 0,5 mm starke Organoblech gewährleistet die geforderte Steifigkeit bei geringem Eigengewicht.



Hier finden Sie mehr über:
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de